Gesunde Tiere – Gesunde Menschen – Gesunde Umwelt

COVID-19 - Wie geht VSF-Suisse mit der Pandemie um?

Nina Privitera, 26.03.2020

Das Coronavirus ist allgegenwärtig – auch wir mussten in den letzten Wochen unsere Arbeitsweise völlig neu organisieren. Wir sind uns den globalen Auswirkungen dieser Epidemie bewusst, werden aber unsere Arbeit fortsetzen, um weiterhin verletzliche Menschen und Tiere auf die bestmögliche Art und Weise zu schützen. Wir wissen, dass die ohnehin schon schwierigen Bedingungen derjenigen Menschen, für die wir arbeiten, durch das Coronavirus zusätzlich erschwert werden, und setzen alles daran, ihnen auch während dieser schwierigen Zeit beiseite zu stehen. Gleichzeitig zeigt diese Pandemie die weitreichenden Möglichkeiten unserer Arbeit auf: Der Ausbruch des Coronavirus beweist, wie eng die Beziehung von Tier und Mensch ist, aber auch was die erheblichen Risiken sind, die von Zoonosen für die öffentliche Gesundheit ausgehen können. Unser One Health-Ansatz “One Health” – Gesunde Tiere, gesunde Menschen, gesunde Umwelt ist jetzt wichtiger, denn je zuvor. Die Schulungen, welche wir in allen unseren Projekten zur Sensibilisierung für solche Krankheiten durchführen, ermöglichen uns, einen weiteren Teil zum Wohl von Tier und Mensch beizutragen. VSF-Suisse folgt strengen internen Richtlinien für die Notfallvorsorge, die an unserem Hauptsitz, im Land und auf Projektebene umgesetzt werden. Als Reaktion auf das Virus haben wir z.B. Aktivitäten, die das Personal und unsere Begünstigten gefährden, auf ein Minimum reduziert. Wir erfüllen dazu auch die Vorgaben der Regierungen der Länder, in denen wir arbeiten und überwachen die Situation täglich. Covid-19 fordert die gesamte Gesellschaft heraus. Es ist wichtig, sich der Gefahr des Virus bewusst zu sein. Dennoch ist es wichtig, mit Hoffnung in die Zukunft zu blicken und das Beste zu tun, um den Ausbruch des Virus mit den uns zur Verfügung stehenden Massnahmen zu verlangsamen. Wir wünschen Ihnen allen viel Gesundheit und Kraft für die kommenden Wochen!

Tags:
Kategorien:

Einen Kommentar schreiben

Name* Email*
Kommentar*

Spenden

Jede Spende zählt! Ein riesiges Danke!

Online-Spenden: bitte hier klicken

Für Banküberweisungen: 

Vereinskonto: 30-24633-4
IBAN: CH78 0900 0000 3002 4633 4

 

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie informiert über die Arbeit von VSF-Suisse